Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen

Inhaltsverzeichnis Schriftgrösse Schriftgröße Plus              Schriftgroesse Minus

Sie befinden sich hier: > Startseite > Museum > Epochenrundgang > Frühgeschichte

 

 

LVR-LandesMuseum Bonn

Colmantstr. 14-16
53115 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 / 2070 - 0
Fax: +49 (0) 228 / 2070 - 299
E-Mail: info.landesmuseum-bonn@lvr.de

 

 

Öffnungszeiten 
Di.-Fr., So. 11.00 - 18.00 Uhr
Sa. 13.00 - 18.00 Uhr
Mo. geschlossen,

Gruppenführungen für Schulklassen ab 10:00 Uhr möglich


Eintritt:

Erwachsene 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Kartenvorverkauf bei
bonnticket.de

 

Öffnungszeiten Bibliothek:

Mo. - Fr.: 8.00 - 16.00 Uhr


 

Frühgeschichte

Römer ● Kultur ● Innovation

Die Zeichnung von Gideon Karnath zeigt im Vordergrund einen Mann mit einem römischen Karren, beladen mit Amphoren. Im Hintergrund liegt ein römischer Gutshof, eine Villa rustica. Gideon Karnath: Lebensbild mit Villa rustica

Es beginnt die Zeit, die wir als Frühgeschichte bezeichnen. Die Römer bringen zusammen mit der Schrift ihre hoch entwickelte Kultur und ihre Staatsform ins Rheinland. Aus sorgfältig behauenen Steinen werden Tempel, Häuser und Stadtmauern errichtet. Die über 95 Kilometer lange Wasserleitung aus der Eifel wird gebaut: eine technische Meisterleistung. Große Gutshöfe in der römischen Art einer villa rustica sichern die Versorgung der römischen Legionen mit regionalen Lebensmitteln. Der Fernhandel mit dem Mittelmeerraum floriert. Luxusgüter wie Bernsteinketten, feinste Töpferwaren, kunstvolle Glasgefäße werden importiert – aber auch im Rheinland kopiert. Neuartige Produkte wie Kirschen und Wein werden rasch hier heimisch.
Latein als gemeinsame Sprache, römisches Recht, römische Sitten, römisches Geld  und römische Götter sind in der Germania inferior, also Niedergermanien, genannten Provinz allgegenwärtig. Zugezogene und einheimische Bevölkerung passen sich aneinander an. Bis zur Mitte des 5. Jahrhunderts nach Christus  ist das linksrheinische Gebiet Teil des mächtigen Römischen Reiches − und es lebt gut dabei.